Browsing Tag: Tatra

    Universal Transport – Piggyback to restauration
    Articles, Blog

    Universal Transport – Piggyback to restauration

    September 15, 2019


    der m 290 besser bekannt als der
    slowakische pfeil ist das einzige noch existierende exemplar von insgesamt 2
    gebauten zügen von 1936 bis 1960 im dienst und mit einer
    höchstgeschwindigkeit von 130 km/h war er das aushängeschild der strecke prag
    bratislava seit 1990 stand er im außenbereich des
    technischen museums in computer und sollte nun zur komplett restauration in
    das 40 kilometer entfernte ranicki gebracht werden zum einsatz kam ein 68 schienen
    auflieger auf dem mit hilfe einer seilwinde der komplette zug
    hinaufgezogen werden konnten um den 25 meter langen zug
    transportieren zu können musste vor ort da noch der auflieger verlängert werden danach wurde die rampe abgesenkt und die
    schienen ausgeklappt und auf das gleiche niveau wie die vorhandenen schienen
    gebracht die nach dem einhängen der seilwinde und
    einer kurzen absprache mit dem bahntechniker setzte sich dann zum
    ersten mal nach über 20 jahren der zug wieder in bewegung trotz der langen standzeit ließ er sich
    problemlos auf den aufleger ziehen und nach wenigen minuten war die endposition
    erreicht mit bremsbacken wurde er dann gegen
    verrutschen gesichert außerdem wurden kleine gummimatten unter die räder
    gelegen die eigentliche ladungssicherung wurde
    damit stark hätten durchgeführt und nach dem einklappen der auffahrrampe er
    folgte noch ein symbolischer letzte handschlag durch den geschäftsführer der
    tatra werk dann musste der lkw von der verlader
    position auf die straße manövriert werden
    kein ganz leichtes unterfangen denn vor und hinter dem lkw waren nur wenige
    meter platz um den untergrund vor beschädigungen zu schützen wurden
    kunststoffplatten ausgelegt im bereich der grünflächen sogar metallplatten die
    ein einsinken des lkws verhindern sollen unter dem wachsamen blicken vieler
    schaulustiger der lange auch dieses manöver und der transport war fertig zur
    abfahrt etwas außerhalb des ortes musste der
    transport dann erst mal wenn um die fahrtrichtung zu ändern dann ging es zurück am verladeplatz
    vorbei und in den ersten kreisverkehr von dort aus über kleine dörfer ging es
    auf die autobahn bis nach ostrava der einfahrt zum firmengelände wo das
    dann noch mal eng aber auch diese herausforderung wurde gemeistert und
    kurze zeit später die halle erreicht die rampe wurde wieder ausgeklappt und
    der zug runtergelassen damit war die bahn am ziel und die zwei jahre dauernde
    restaurierung konnte beginnt denn

    Le trajet en tramway et la banlieue sud du Dnipro |11| conhecimento com Ucrânia
    Articles, Blog

    Le trajet en tramway et la banlieue sud du Dnipro |11| conhecimento com Ucrânia

    September 11, 2019


    Дамы и господа! Цель сего видео – показать трамваи и пересечь половину города, чтобы достичь района, относящегося к центру города. Я нахожусь на районе, который называется “12й квартал”. (это проспект Богдана Хмельницкого, до переименования – улица Героев Сталинграда) По проспекту ходит 12й трамвай. Этот маршрут соединяет юг Днепра с вокзалом. Трамвай №12 идёт почти до вокзала. Маршрут начинается на юге города возле посёлка “Мирный”. Последняя остановка – площадь Старомостовая. Весь маршрут занимает примерно час – час и двадцать минут. Подвижной состав 12го трамвая – трамвай Tatra T3SU чехословацкого и чешского производства. Данный трамвай выпускался с 1962 по 1999 год. Это трамвайный билет. Проезд стоит 1 гривна 50 копеек. Случилась поломка, поэтому несколько трамваев стоят на месте. Спасибо за просмотр. До свидания.

    Articles

    Straßenbahn Berlin Teil 1 (Tramway Berlin Part 1)

    September 9, 2019


    GT-08 ZR reached in a few minutes the station Warschauer Str. Two lanes of the M2 line meet in the Prenzlauer Allee A tram line 60 leaves the stop Marktplatz Friedrichshagen Tramcar 2011 on the way to the last stop Wendenschloss A GT-08 ZR is traveling to Central Station Tramcars in 1519 is on the line 61 on the road and reach the station S-Bahnhof Friedrichshagen Two Tatras are traveling towards Zingster Str. Tramcar 9004 leaves the station Stendaler Str./ Quedlinburger Str.

    Articles

    [Doku] Straßenbahn Budapest (2018)

    September 8, 2019


    You are serching for a tram network where many diffrent trams are on there way and also one of the longest in the World Than you have to come to Budapest The network is 155 km long And they use 5 diffrent types of Tramcars The network is operated by the BKV Budapest Also interresting is that Budapest has the longest Tramcars in the whole World If you want to know more about the Tram n Budapest, you should watch this Video

    [Doku] Straßenbahn Prag (2018)
    Articles, Blog

    [Doku] Straßenbahn Prag (2018)

    September 5, 2019


    The Tram Network in Prag is 142 km long At Daytime there are 24 Tramlines on there way There are also many Nigtliners in Prague In Prague you can also finde the old Tatra Tram modells The Network is very interresting in cause of the many routes through the old town of Prag In this Documenrtary i will tell you many things about the tram Network an the used Tramcars Prag is situated in the Czech Republic round about 100 km from the German border in the North west of the country Ist also the capital of Czech Republic and here live round about 1.3 Million inhabitants Prague was namnd thefirst time in 10th century and until now many interesting places and Buildings have been constructed On of the sights is the Castel of Prag which is the seat of today’s government Her hapend also in 1618 the
    Prague lintel The 124 meters long and 99 meters high St.Veits Cathedral, can also be fondet on the prag castel Part of the City is also the river Moldau wich is used by touristic ships Some bridges are also sights of the city An Exampel for that is the only for pedestrian opend Charles Bridge The Charles Bridge is in total 516 meters long and is intresting becaus of the old archways The Bridge was build in 1357 The number of inhabitants growed rapidly and also the City area a tram Network should be bulid to connect the whole city In 1886 162.000 People lived in the City in the Metropolitan area 314.000